Die Oberschule Kirchdorf im Überblick
- Hauptschulzweig einzügig, Realschulzweig zweizügig
- Ca. 250 Schüler und 25 Lehrkräfte
- Beide Zweige bis zur zehnten Klasse möglich
- Ganztagsangebot von Montag bis Mittwoch als verlässliches Angebot
- Zwei Standorte in Varrel und in Kirchdorf (Klassen 5-8 in Kirchdorf, Klassen 9-10 in Varrel)
Berufsorientierung an der Oberschule Kirchdorf
- Betriebs- und Praxistage im Hauptschulzweig: in Jahrgang 8 gehen die Schüler einen Tag pro Woche in die Betriebe statt zur Schule.
- Umfangreiche Praktika im Realschulzweig sowohl in Jahrgang 9 als auch in Jahrgang 10.
- Regelmäßige Beratungen durch den Berufsberater direkt in der Schule und Betriebsexkursionen in beiden Zweigen.
- Gütesiegel: ausbildungs- und berufsweltfreundliche Schule, verliehen durch den niedersächsischen Wirtschaftsminister im Februar 2010.
Fremdsprachen
- ab Jahrgang 5: Englisch in beiden Schulzweigen
- ab Jahrgang 6: kann zusätzlich im Realschulzweig französisch gewählt werden, die anderen Schüler wählen dann einen Wahlpflichtkurs (z.B. Hauswirtschaft, Erdkunde/ Geschichte, Informatik, Technik…)
Gemeinsam für die Schüler
- Elterninformation durch die Schulleitung in Form von Briefen
- Pro Schuljahr 3 Elternsprechwochen, in denen sich die Klassenlehrer Zeit für Gespräche mit den Eltern nehmen.
- Beschwerdekonzept
- Schulinterne Fortbildungen für das Kollegium
Weitere Besonderheiten
- Sozialpädagogen als zusätzlicher Ansprechpartner für die Eltern/ Schüler, kümmert sich um die Berufsorientierung
- Projekt Suchtprävention
- Gute Ausstattung im Bereich Neue Medien


LOGO
logo_germany.jpg